Bewerbungstipps F R Angehende Autoren

Studieren für den perfekten ersten eindruck

Es ist eines der unangenehmsten Kennziffern der niedrigen Kultur des Verkehrs und der demagogischen Kultur. Von der Anerkennung jenen dass hat das Kind die Ehre und die Würde, auch bis es für die unbedeutende Minderheit der Familien, die die Kinder großziehen eigen ist.

Die Erinnerungen können entstehen und es ist, wenn etwas assoziativ, die verlegte Verletzung, aktualisiert die Emotionen wieder. Zum Beispiel, die Art des Menschen, der dem Gewalttäter äußerlich ähnlich ist, die umgebende Lage, die Laute oder die Gerüche, die mit dem verletzenden Ereignis verbunden sind, können wieder es, was zu schwer, standfest bringt. Die Berührungen können an die verlegte Verletzung auch erinnern. Das sechsjährige Mädchen war vom Zechbruder des Vaters in 5 Jahre vergewaltigt. In die ersten Monate des Aufenthaltes wurde sie im Obdach für die Kinder und die Teenager an der Krankenschwester sehr befestigt, hat sie liebgewonnen und nannte als die Mutter. Aber, wenn die Krankenschwester umarmte und küsste das Mädchen, sie erstarrte sofort, merkte auch als auf würde den Empfindungen lauschen. Nur fing sie nach 5-6 Monaten des Lebens im Obdach mehr ruhig und adäquat an, auf die Berührung des geliebten Menschen zu reagieren;

Die Motivation dieser Grausamkeit hat vier Zentraleinheiten. Erstens ist es der erzieherische Block, das Streben, das Verhalten der Kinder zu ändern, was es kostete. Jetzt wird solche Motivation Maximum in der Hälfte der Fälle der Misshandlung durchgesehen. Auf den Vordergrund zur Zeit erscheint die Rache. Die Eltern rächen am Kind dafür, dass er geboren worden ist, was sich darum sorgen muss, dass er nur den Verdruss bringt, dass er etwas fordert und bittet.

Endlich, in 10 % der Fälle infolge der Misshandlung wird der standhafte Schaden der physischen und psychischen Gesundheit der Kinder aufgetragen. Die Schule weiß für zwei Fälle von fünf von solcher Entwicklung der Situation, aber verbirgt, darüber den Organen des sozialen Schutzes der Kinder nicht mitteilend. Es ist genügend zu sagen, dass die Schule von den Familien weiß, in die sich mit den Kindern grausam behandeln, in 8-10 ist mehr es als Male, als die Inspektion für die Schaffen der Minderjährigen. Wissen, aber teilen nicht mit.

Wir werden noch eine Tatsache wählen. Für jeden vierten Fall geschieht die Gerade sozial der Kinder und der Teenager infolge der Flucht aus dem Haus. Nach den musterhaften Einschätzungen verschiedener Ämter, jährlich laufen bei uns 130-160 Tausende Kinder.

Die Gesamtheit dieser Faktoren macht unvermeidlich genug pessimistisch im wahren Sinne dieses Wortes die Schlussfolgerung über die Entwicklung der Situation, die mit der Grausamkeit in der Familie verbunden ist, einschließlich in Bezug auf die Kinder leider.

So macht demographisch und die sozialökonomischen Faktoren, die die regionale Besonderheit mehrdeutigen auf die Prozesse haben, beeinflussend auf weiblich die Arbeitslosigkeit was notwendig die Verstärkung regional bei der Entwicklung der Programme der Beschäftigung letzten Endes.